Startseite / Impressum
Über mich
Warum Krimis?
Termine / News
Veröffentlichungen
Presse / Kritiken
Voting
Impressionen
Kontakt
Gästebuch
   
 

Termine


19.02.2017Lesung aus "Biikebrennen"
Biiketage auf Pellworm
Kur- und Tourismusservice Pellworm
22.02.2017Lesung aus "Stadt in Flammen"
Bistro "Die Insel"  Essen
23.03.2017Neuerscheinung "Nacht über den Deichen"
mit Große Jäger und Mats Cornilsen
25.03.2017Lesung aus "Eine Prise Angst"
anlässlich der Veranstaltung "Wir Schleswig-Holsteiner"
Akademie Sankelmark, Oeversee
30.03.201720 Jahre Hospizbewegung Nottuln e.V.
Lesung aus "Eine Prise Angst"
In Zusammenarbeit mit der Stiftsbuchhandlung Maschmann,Nottuln
25.04.2017Premierenlesung "Nacht über den Deichen"
Buchhandlung Liesegang, Husum
26.04.2017Lesung "Nacht über den Deichen"
Buchhandlung Liesegang, Schleswig
27.04.2017Lesung "Nacht über den Deichen"
Buchhandlung Liesegang, Rendsburg
28.04.2017Lesung "Nacht über den Deichen"
Buchhandlung Liesegang, Eckernförde
05.05.2017Vorablesung aus dem Herbsttitel "Im Schatten der Loge"
gemeinsam mit dem Mitautor Jens Rusch
Johannisloge, Hameln
05.07.2017Sommerlesung im Dom
"Nacht über den Deichen"
Theresiendom Nordstrand
23.08.2017Sommerlesung im Dom
"Nacht über den Deichen"
Theresiendom Nordstrand
24.08.2017Neuerscheinung "Im Schatten der Loge" Nygaard / Rusch
mit Lüder Lüders, Große Jäger und Mats Cornilsen
27.08.2017Premierenlesung "Im Schatten der Loge" Nygaard / Rusch
Buchhandlung bu-bu
Kurgartensaal Wyk auf Föhr
10.09.2017Plattdeutscher Talk
Friedrich-Naumann-Stiftung, Kreishaus Heide
27.09.2017Lesung aus "Eine Prise Angst"
Anna Katharina Hospiz, Dülmen
10.10.2017Lesung "Im Schatten der Loge" Nygaard / Rusch
Buchhandlung SchellerBoyens, Heide 
07.11.2017Lesung "Im Schatten der Loge" Nygaard / Rusch
KrimiNordica, Galerie Rusch, Brunsbüttel
08.11.2017Lesung "Im Schatten der Loge" Nygaard / Rusch
KrimiNordica, Landgericht Itzehoe
10.11.2017Hamburger Krimifestival
Norddeutsche Kriminacht mit Gisa Pauly, Krischan Koch und Klaus-Peter Wolf
Kampnagel, Hamburg
23.01.2018Lesung aus "Im Schatten der Loge"
gemeinsam mit dem Mitautor Jens Rusch
VHS Tellingstedt-Hennstedt

Hier habe ich schon gelesen:

Aabenraa (Dänemark), Ahrensburg, Bad Bevensen, Barmstedt, Borgdorf-Seedorf, Bordesholm, Bramsche, Braunschweig, Bredstedt, Breklum, Brunsbüttel, Büsum, Busdorf, Dagebüll, Düsseldorf, Eckernförde, Elmshorn, Erfde, Essen, Flensburg, Flintbek, Friedrichstadt, Garding, Hamburg, Hameln, Hannover, Heide, Heiligenhafen, Hildesheim, Hohenwestedt, Husum, Itzehoe, Jörl, Kappeln, Kiel, Köln, Kronshagen, Kropp, Leck, Ludwigsburg, Lübeck, Lüneburg, Lütjenburg, Marne, Münster, Neumünster, Niebüll, Norderstapel, Norderstedt, Nordstrand, Nortorf, Nottuln, Oldenburg (Holst), Ostsee (Raddampfer), Pellworm, Quickborn, Rendsburg, Schenefeld, Schleswig, Schönberger Strand, Schönkirchen, Schwelm, Simonsberg, Stoltebüll, St.Peter-Ording, Timmendorfer Strand, Tönning, Travemünde, Uetersen, Wedel, Welt, Wesseln, Westerland / Sylt, Windbergen, Witten-Heven, Wittmund, Wöhrden, Wyk auf Föhr


Foto: Susanne Rusch

Premierenlesung zu "Im Schatten der Loge" gemeinsam mit Jens Rusch im Kurgartensaal in Wyk auf Föhr, veranstaltet durch Bu Bu - bunte Buchhandlung



Foto: Ulla Schmeling/WEISSER RING

Besuch beim Landesvorstand Hamburg des Weißen Rings mit Kristina Erichsen-Kruse und Lutz Jaffé im Juni 2017

Ich durfte Zeuge sein, wie die Hilfe für ein Opfer (das nach der Tat im Rollstuhl sitzen muss) organisiert wurde. Die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter verdient große Anerkennung.


November 2016: KN Talk "Wir Schleswig-Holsteiner" bei den Kieler Nachrichten mit (von recht) Gerhard Müller (Moderator), Willi Holdorf (Zehnkampf-Olympiasieger und Sportlegende), Annie Lander Laszig (Pastorin in Kiel und erste Dänin mit deutschem Pass)


Besuch eines "Kollegen" beim KN Talk


RTL Nord zu Gast in der Krimiwerkstatt auf Nordstrand - Februar 2015


Foto: Jens Rusch, Brunsbüttel

Lesung in der Galerie Rusch, Brunsbüttel, im Februar 2015


Foto: Die Insel, Essen

Lesung in "Die Insel", Essen, im Februar 2015


Foto: Schwartzer, Hannover

Lesung im Schwurgerichtssaal Landgericht Hannover im Januar 2014


Foto: Schwartzer, Hannover

Lesung in Hannover, veranstaltet vom Lions Club Hannover Expo, im Januar 2014


NDR "Urgestein" Gerd Kuka auf Nordstrand 2013


Krimifest Hannover 2013 - Lesung mit Nina George


Ein Fernsehteam des NDR zu Besuch in der Krimiwerkstatt auf Nordstrand im Januar 2013


Das Fernsehteam bei Aufnahmen vor dem Theresiendom auf Nordstrand


Fotocredit: Lars Berg / www.larsberg.eu

Lien Caspari von der Bildzeitung bei einer Reportage über Hannes Nygaard auf Nordstrand im Oktober 2012


111 Jahre Buchhandlung Liesegang in Schleswig am 11.11.2012


Aufnahmen des NDR (Hannover) zum Portrait über den Autor und den Roman "Das Finale" im September 2012

Lesung im Halligblick auf Nordstrand am 31.05.2012


Foto: Manfred-Guido Schmitz, Nordstrand

Nordstrand ist ,eine Insel, die keine mehr ist’ und dank der „Adler-Schiffe“
einer der wichtigsten Ausgangspunkte für Ausflüge ins UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, hat einen 350 Jahre alten DOM und eigene Briefmarken, ist der „Geburtsort des Pharisäers“ (Nordfrieslands ,Nationalgetränk’)‚ von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen, des Gründers der Batak-Kirche Ingwer Ludwig Nommensen, und des Rungholt-Forschers Andreas Busch.
Das Nordseeheilbad, das über einen Damm jederzeit vom Festland aus erreichbar ist, war Drehort für den Kinofilm  mit Curd Jürgens als „Pfarrer von Sankt Pauli“, auf der Hallig Nordstrandischmoor verfasste Anton Heimreich
die älteste Chronik Nordfrieslands, in der erstmals Rungholt, das „Atlantis der Nordsee“, samt der Rungholt-Legende beschrieben wurde und auch, wie man aus Torf einstmals kostbares Salz herstellte, das „Nordfriesische Gold“. 
Von hier stammt auch der „Sturmflutkelch von Nordstrand“, eines der Prunkstücke im Dänischen Nationalmuseum in Kopenhagen, und    Nordstrand war 1634 Schauplatz einer der schwersten Naturkatastrophen der frühen Neuzeit, bei der als einziges Gebäude auf Nordstrand die rund 900 Jahre alte St. Vinzenz-Kirche erhalten blieb: Diese „Burchardiflut“, die „2. grote Mandränke“, spielte möglicherweise sogar eine Rolle, als der Herzog in Gottorf
zwecks Aufnahme von Handelsbeziehungen mit Russland und Persien eine Gesandtschaft nach Moskau und Isfahan schickte; und war fraglos der Grund, weshalb es auf Nordstrand mit seinen nur etwa 2200 Einwohnern drei  christliche Religionsgemeinschaften gibt: evangelisch, katholisch und  a l t katholisch. 

(Manfred-Guido Schmitz in seinem Buch "Nordstrand")

 



Quelle: Rheinbahn

mit Daria Penzina und Carsten Suhr von der Rheinbahn, Düsseldorf


Präsentation "Sturmtief" in Eckernförde, März 2010


Foto: Pia Klatt, Eckernförder Zeitung

Im April 2009 erschien das erste Hörbuch. Ich freue mich, dass der Verlag für "Tod an der Förde" einen der besten deutschen Interpreten gewinnen konnte. Er hat nicht nur die Weltbestseller von John Grisham gesprochen, sondern auch Hakan Nesser, Edgar Allan Poe und anderen seine Stimme geliehen. Fast jeder kennt ihn als einer der beliebtesten deutschen Tatortkommissare, der in über dreißig Einsätzen als "Brocki" gemeinsam mit Manfred Krug Fernsehgeschichte geschrieben hat:



Heitere Stimmung im Freiburger Studio während der Aufnahme zum Hörbuch "Tod an der Förde" im Februar 2009
(v.l.) Rainer Lenz (Studioleitung), der Autor, Charles Brauer, Sebastian Reiß (Regie und Produzent)